Liebe Anarchist*innen und anarchistisch Interessierte!

Wir freuen uns sehr, euch auch in diesem Jahr wieder herzlich einladen zu dürfen. Reserviert euch also schon mal das Wochenende vom 10. bis 12. November 2017, um an die HWP der Universität Hamburg zu pilgern, wo der bereits dritte, jährliche Kongress Anarchistische Perspektiven (auf die Wissenschaft) stattfinden wird.
Fühlt euch zudem ermutigt, den Kongress inhaltlich und strukturell mitzugestalten. Wenn ihr eigene Ideen umsetzen, eure Projekte vorstellen, Workshops anbieten oder uns einfach unterstützen möchtet, nehmt gerne über apaw@riseup.net den Kontakt zum Orgateam auf. Einen Call for Papers im engeren Sinne soll es dieses Mal nicht geben.

Der Veranstaltungsort Universität birgt für anarchistische Projekte Chancen und Risiken. Wir werden im dialektischen Spagat versuchen, die Potentiale eines solchen Formats zu nutzen, auch indem bestehende und künftige Kritik bei der Ausgestaltung explizit miteinbezogen wird. Ein wesentliches Ziel dieses Projekts besteht in anarchistischer Diskurspflege, also in Schaffung von Öffentlichkeit und Selbstverständlichkeit für anarchistische Thematiken, um auf diesem Wege das Interesse an anarchistischer Vielfalt und ein Bedürfnis nach Anarchie zu fördern. Denn erst wenn diese bei einer ausreichenden Anzahl von Menschen vorhanden sind, bekommen gesellschaftliche Umwälzungen überhaupt nur die Chance in eine linkslibertärer Richtung zu münden.
Diese langwierige Aufgabe gilt es gerade auch an der Herrschaftsinstitution Universität zu bewältigen.
 
Für das Wissen um Anarchismus – für die Anarchisierung des Wissens!

Radikaler Wandel? Die Wiederentdeckung des Anarchismus als geographische Theorie

(Fachsitzung LT4-FS28 im Themenstrang „Ökonomischer und Sozialer Wandel“)

Wir möchten euch auf einen Call for Papers für ein sinnvolle Fachsitzung hinweisen.

Kurzbeschreibungen  der  vorgeschlagenen  Beiträge  können  bis zum  31.03.2017 auf  der
Homepage  des  DKG  unter  Zuordnung  zur  Fachsitzung  (LT4-FS28)  eingereicht  werden:
http://www.dkg2017-tuebingen.de/anmeldung-einreichungen/abstracteinreichung/call-forpapers/

Weitere Informationen findet ihr im CfP_Radikaler Wandel_Anarchismus_DKG2017

 


Copyright © 2017. Powered by WordPress & Romangie Theme.